Geschichte

Konzeption

Die Kollegen des Fachs Geschichte versuchen über den Lehrplan hinaus, Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit geschichtlichen Themen zu ermöglichen, beispielsweise durch den Besuch von außerschulischen Lernorten.

Je nach Klassenstufe werden Museen ausgewählt, z. B. für die Klasse 5 das Museum für Ur- und Frühgeschichte in Weimar. Für die Jahrgangstufe 9 ist eine Fahrt in das Konzentrationslager Buchenwald obligatorisch. Im Jahrgang 12 hat beispielsweise eine Fahrt nach Berlin zum Thema "Nationalsozialismus" stattgefunden.

Um die Schule über den alltäglichen Unterricht hinaus als Lernort erfahrbar zu machen, werden Lesungen und Zeitzeugengespräche (insbesondere zum Thema Nationalsozialismus und zur Geschichte der DDR) organisiert. Die Schüler haben so die Möglichkeit, aus "erster Hand" Vergangenes zu erfahren.

Lehrer

Die Fachschaft Geschichte besteht aus folgenden Kollegen:

  • Frau Bargfeld
  • Herr Holl
  • Frau Rühlemann
  • Herr Koch
  • Frau Slobodda