Ratsgymnasium wird zum dritten Mal " LANDESBESTE SCHULE "

Zum dritten Mal erhält das Ratsgymnasium Erfurt den Titel "LANDESBESTE SCHULE" des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten.

Lea Bezzel als Vertreterin der Schule und Claudia Bargfeld
Lea Bezzel und Claudia Bargfeld als VertreterInnen des Ratsgymnasium bei der Preisverleihung in Berlin, Schloss Bellevue

Als Delegation im Schloss Bellevue

Als Vertreterin unserer Schule, die zum dritten Mal den Titel "Landesbesten Schule" des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten verliehen bekam, durfte ich zusammen mit Frau Bargfeld als kleine Delegation nach Berlin fahren und dort dem Festakt und der Preisverleihung der Erstpreisträger*innen im Schloss Bellevue beiwohnen. Das Schloss strahlt eine sehr feierliche und überraschend freundliche und einladende Atmosphäre aus.

Ein sehr beeindruckendes Erlebnis, dem auch die Corona Beschränkungen keinen Abbruch taten! Bundespräsident Frank-Walther Steinmeier hielt eine tolle Rede, die Erstpreiträger* innen stellten ihre Arbeit im Gespräch mit ihm vor und zwei Gitarristen untermalten die Veranstaltung musikalisch. Das gemeinsame Abendessen im "Neni“, am Vortag der Preisverleihung, bot die schöne Gelegenheit, sich mit den anderen Preisträger*innen auszutauschen und ins Gespräch zu kommen.

Möglich wurde die Fahrt nach Berlin durch die zahlreichen eingereichten Beiträge zum diesjährigen Thema des Geschichtswettbewerbs "Sport macht Gesellschaft". Beide gesellschaftswissenschaftlichen Kurse der neunten und zehnten Klassen nahmen im letzten Jahr unter Leitung von Frau Bargfeld und Frau Neudorf teil und forschten alleine oder in Gruppen zu unterschiedlichen Themen. Von September 2020 bis Februar 2021 arbeiteten alle unter Coronabedingungen an ihren Projekten, suchten nach Quellen im Archiv oder befragten Zeitzeug*innen.

Und tatsächlich wurden an unserer Schule drei Förderpreise und ein Landessieg errungen! Durch diese Vielzahl der Auszeichnungen wurde das Evangelische Ratsgymnasium zur "Landesbesten Schule Thüringens". Über die Landespreisverleihung im Steigerwaldstadion mit allen Preisträger*innen haben wir bereits auf der Homepage berichtet.

Am Geschichtswettbewerb teilzunehmen war auf jeden Fall eine besondere Erfahrung, auch wenn man nicht zu den Erstpreisträger*innen gehört!

Spannend bleibt die nächste Themenverkündung im September 2022! Vielleicht haben ja erneut Schüler*innen von unserer Schule Lust, im nächsten Jahr teilzunehmen…

Lea Bezzel