Klassen- und Studienfahrten

Die Regelungen zu Klassen- und Studienfahrten basieren auf einem inzwischen mehrmals modifizierten Schulkonferenzbeschluss vom 18.05.2000. 

1. Zeitliche Verteilung der Fahrten

Klasse Beschreibung   Zeit
5 Klassenfahrt oft als dreitägige Jahrgangsstufenfahrt nach Siloah Ende des Schuljahres
6 keine Fahrt keine Klassenfahrt  
7 Besinnungstage als dreitägige Jahrgangsstufenfahrt in das Kloster Volkenroda Ende des Schuljahres
8 Klassenfahrt im Klassenverband (meist 3 Tage) Ende des Schuljahres
9 keine Klassenfahrt,
Schüleraustausch mit Ungarn
Ca. 25 Schüler können im Rahmen des Schüleraustausches an einer Fahrt nach Budapest teilnehmen. Mai
10 Klassenfahrt als Abschlussfahrt (meist 4-5 Tage) Ende des Schuljahres
11 Studienfahrt (In- und Auslandsfahrten) mit Schülerreferaten April
12 keine Fahrt  

2. Inhaltliche Bemerkungen zu den Fahrten

  • Die Klassenfahrten bis zur Jahrgangsstufe 8 sind keine Auslandsfahrten.
  • Für die Klassenfahrten bis zur Jahrgangsstufe 10 ist die Begleitung eines Vaters oder einer Mutter je Klasse erwünscht.
  • Für die Klassen- und Studienfahrten werden durch die Schulleitung zentrale Termine festlegt.