Schuljahr 2013/14

Fair Play Soccer Day am 9. Juli 2014 fällt leider ins Wasser

Das Sport-Event für die Klassen 5 und 6 muss wegen schlechten Wetters leider ausfallen.

Wir hoffen auf einen neuen Termin für einen Fair Play Soccer Day. Dabei handelt es sich um ein etwas anderes Fußball-Turnier, denn neben den Toren werden auch Fair-Play-Punkte gezählt. Eine Mannschaft besteht immer aus 3 Spielern und 1 Auswechselspieler. Es darf ständig gewechselt werden, einzige Bedingung ist, dass auf dem Spielfeld immer mindestens ein Mädchen steht. 

Kantatengottesdienst am Sonntag, dem 6. Juli 2014, um 10 Uhr in der Kaufmannskirche mit der Klasse 6L1

Kantatengottesdienst 2013

Unter der Leitung von Kantor Michael Jahn wurden am 6. Juli 2014 im Gottesdienst um 10 Uhr in der Kaufmannskirche die Kantaten "Er hat alles wohl gemacht" und "Seid klug wie die Schlangen" von Gottfried Heinrich Stölzel aufgeführt. Es musizierten Schüler der Klasse 6L1 mit Frau Rost gemeinsam mit dem Chor der Kaufmannsgemeinde, Sängern aus dem Christophoruswerk und einem Projektorchester.

Jahreskonzert "Zusammenklang" unter der Schirmherrschaft des Fördervereins am 27.6.2014

Vielen Dank an Frau Schnecke und Frau Müller für die musikalische Leitung des Konzerts!

Ein herzliches Dankeschön allen Mitwirkenden für die Gestaltung des zweiten Jahreskonzertes am Freitag, dem 27. Juni 2014! Die Gäste konnten ein abwechslungsreiches Programm erleben - mit beeindruckenden musikalischen Beiträgen, würdevoll und mit Humor moderiert von den Neuntklässlern Luise und Lars, technisch hervorragend betreut von den Abiturienten Paul und Lorenz.

Vielen Dank auch für die Spenden am Ausgang: Es wurden 346,41 € für die Arbeit der musikalischen Ensembles unserer Schule gegeben!

Außerdem bedanken wir uns bei Herrn Schumann und Herrn Poltermann für die Fotos sowie bei Herrn Thorwirth!

Premiere der Schultheatergruppe der Klassen 9 und 10

In Eigenregie der sechs Schülerinnen, die auf dem Plakat namentlich genannt sind, entstand das neue Stück der Schultheatergruppe der Klassen 9 und 10 "Maria Stuart" frei nach Friedrich Schiller.

Es feierte am 20. Juni 2014 Premiere.

Schulfest am 10. Mai 2014

Foto: Johannes Marold

Am Samstag, dem 10.5.2014 feierten wir gemeinsam mit Schülern, Eltern und Freunden des Ev. Ratsgymnasiums das 22. Schulfest.

Nach dem Gottesdienst wurde unsere Schule feierlich in das Netzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" aufgenommen. Wie in jedem Jahr wurden wieder all die Schüler ausgezeichnet, die uns bei Wettbewerben in Erfurt und Thüringen sehr erfolgreich vertreten haben.

Das Elterncafé und die Angebote in der Casinoschule stießen auf breites Interesse. Gleich zwei Mal spielte die Klasse 5E und Frau Müller ihr Theaterstück "Müll in der Liebe". Viel Beifall erhielten die Klassen 5L1 und 5L2 mit Frau Haberland für ihr "Bienenpoem mit Musik". Eine besondere Würdigung erfuhren auch die selbstproduzierten Trickfilme zum Thema Nachhaltigkeit.

Alle Mitwirkenden unter den Kollegen, Schülern und Eltern ein herzlicher Dank!

Schülerfirma ARTemis wird ausgezeichnet

Unsere Schülerfirma ARTemis erhielt am Montag, dem 31.3.2014, ein Qualitätssiegel von der "Deutschen Kinder- und Jugendstiftung" Jena. Überreicht wurde die Auszeichnung von Herrn Siegmann, der sagte:"... Verantwortung übernehmen, kreative Lösungen finden, wirtschaftliche Zusammenhänge begreifen - in Schülerfirmen erwerben Kinder und Jugendliche viele Kompetenzen, von denen sie in der Schule und im späteren Arbeitsleben profitieren. Die besten Jungunternehmer werden mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet..." Dazu gratulieren wir den engagierten Schülern und Herrn Junker!

Weitere Informationen unter http://www.artemis-schuelerfirma.de.

Sehr schöne Theater-Premiere!

Die Theater-AG der Klassen 7 und 8 unter der Leitung von Fabian Hagedorn feierte am 28.3. die Premiere ihres neuen Stückes "Alice im Wunderland".

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den Erfurter Schultheatertagen am Mittwoch, dem 16.4. um 14.30 Uhr in der Schotte!

Weitere Informationen unter theateramevrg.de.

Zusammenarbeit mit der Akademie für Kindermedien im Deutschunterricht

Fotos: C. Bargfeld

In dieser Woche präsentieren junge Autoren ihre Ideen für neue Kindermedien in den Klassen 6E, 7L2 und 6L1. Die Schüler waren gefragt, ihre Meinung und ihre Ideen zu verschiedenen Projekten zu äußern. Beispielsweise stand in der Klasse 6E die Fantasy-Animationsserie im Mittelpunkt, die momentan von Iris Fedrizzi entwickelt wird. Die Schüler kreiierten zeichnerisch unterschiedliche Charaktere für ein mysteriöses Pen-&-Paper-Rollenspiel und statteten diese mit besonderen Eigenschaften aus.

Die Theater-AG der 6. Klassen unter der Leitung von Josephine Hock bei den Thüringer Schultheatertagen

Am Freitag, dem 14.3.2014, feierte um 18 Uhr das neue Stück der Theater-AG der 6. Klassen in Regie von Josephine Hock Premiere in der Aula. Noch einmal zu sehen war das Stück am Samstag, dem 15.3.. Selbst geschriebene Texte der Schüler wurden authentisch und phantasievoll in Szene gesetzt. Beide Aufführungen waren überaus gelungen und wurden mit viel Applaus bedacht!

Nach der Aufführung bei den Erfurter Schultheatertagen am 15.4. wurde das Stück sogar für die Thüringer Schultheatertage ausgewählt! Herzlichen Glückwunsch an die engagierte Spielleiterin Josephine Hock, die die Gruppe zwei Jahre lang sehr kompetent und erfolgreich betreut hat, an die verantwortliche Lehrerin Frau Metzler und an die einsatzfreudigen Schauspieler!

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" bei Radio F.R.E.I.

An den beiden kommenden Sonntagen (2. und 9. März) ist zwischen 9 und 10 Uhr auf UKW 96,2 MHz eine Sendung "on air", die in der Projektwoche entstanden ist.
Das Ratsgymnasium wird mit vielen anderen Schulen in Deutschland "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 11 haben zu diesem Thema zahlreiche Interviews geführt und zu einem Beitrag für die Sendung "F.R.E.I.-sprecher" zusammengestellt.
Hier sind die Einzelbeiträge aus der Sendung schon vorab anzuhören:
www.radio-frei.de

Frau Bargfeld und Herr Junker

Die Theater-AG der fünften Klassen unter der Leitung von Anna Epp und Frau Metzler hatte den ersten Auftritt - Gratulation! Nächster Spieltermin: 15.4. 12 Uhr in der Schotte

Neuntklässler gewinnt den Regionalausscheid von Jugend debattiert - herzlichen Glückwunsch!

Thüringer Allgemeine vom 12.2.2014

Wir freuen uns mit Lukas Maicher (9E) über seinen Sieg beim Regionalausscheid der Erfurter Schulen am 11.2.2014. Er gewann eine Teilnahme am Rhetorik-Seminar und darf unsere Schule im April in Weimar bei der Landesqualifikation für das Thüringen-Finale im Mai im Landtag vertreten. Antonia Besel (ebenfalls 9E) belegte einen guten 5. Platz und verpasste das Finale somit ganz knapp.
J. Nette

Tag der offenen Tür am 8. Februar 2014

Probeunterricht Latein im Raum E03

Im Rahmen einer zentralen Veranstaltung mit Bühnenprogramm stellte Schulleiter Michael Friese gemeinsam mit Fünftklässlern das Profil der Schule vor. Sehr gefragt war wieder der Probeunterricht Latein bei Frau Burbank. Für einen musikalischen Höhepunkt sorgten die Teilnehmer am Orchesterprojekt, die gemeinsam mit dem Akademischen Orchester ein sehr schönes Konzert gaben. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr wurden Ergebnisse der Projektwoche präsentiert, die in diesem Jahr unter dem Motto „Und siehe, es war [bleibt] gut“ stand.

Vielen Dank allen Projektleitern sowie allen Schülern und Eltern, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben!

Sieger im Wirtschaftsquiz

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9L1, 9E und 9L2 wurden am Mittwoch, dem 22. Januar 2014, von den Wirtschaftsjunioren Mittelthüringen ausgezeichnet. Sie hatten besonders gut im diesjährigen Wirtschaftsquiz abgeschnitten, das die Wirtschaftsjunioren deutschlandweit veranstalten. Das Quiz enthält zahlreiche Fragen der Allgemeinbildung, Wirtschaft bildet dabei einen Schwerpunkt. Von insgesamt 16 Klassen an sechs Schulen der Region Erfurt belegte die 9L1 den 1. Platz, die 9E den dritten und die 9L2 den vierten Rang. Herzlichen Glückwunsch zu dieser ausgezeichneten Leistung!
J. Junker

Foto: Marco Schmidt, TA 23.1.2014

Erzählnachmittag der 5. Klassen

Foto: Herr Schmidt

"Die Bibel - das Buch der Bücher" war in diesem Jahr das Thema beim Erzählnachmittag.

Die Klasse 5L3 stellte die Bibel als Buch der Rekorde vor. Schüler aus der Klasse 5L1 erzählten anschaulich, wie Luther die Bibel übersetzte. Den Verkauf der ersten Luther-Bibeln erlebten wir durch eine Collage von Wort und Bild mit der Klasse 5L2. Auch die Klasse 5E brachte uns diese Zeit näher, denn sie spielte - reich kostümiert - eine Szene mit Till Eulenspiegel.

Vielen Dank den verantwortlichen Lehrern und allen Beteiligten, besonders dem Chor, den beiden Instrumentalisten und der AG "Sketch it" sowie den Eltern für die Unterstützung (Fotos: Herr Schmidt). Weitere Fotos in der Bildergalerie.

Weihnachtsgottesdienst der Schulgemeinde

Fotos: Dieter Schumann

Allen Mitwirkenden, den Lehrern, Schülern, Instrumentalisten, Sängern und Frau Pfarrerin Passolt, ein herzliches Dankeschön für den bewegenden Weihnachtsgottesdienst, den wir am Freitag, dem 20.12.2013, in der Predigerkirche feiern durften!
Für ein Mädcheninternat in Swasiland wurden 265,91 € gesammelt. Diese Kollekte ist ein Beitrag zum "Jugenddankopfer", einer Spendenaktion der Evangelischen Jugend der EKM. Vielen Dank!

Interessierte Eltern gesucht - Wer streicht mit?

Für das Orchesterprojekt von Frau Schnecke werden Eltern gesucht, die ein Streichinstrument spielen. Die Teilnahme an den beiden Abendproben und am Auftritt zum Tag der offenen Tür würde ausreichen. Anmeldungen bitte an k.schnecke@evrg-erfurt.de

1280 Weihnachtskarten wurden bei Hugendubel verkauft

Foto von Frau Brauer

Weihnachtskarten von jungen Künstlern unserer Schule gab es in diesem Schuljahr auch in der Buchhandlung Hugendubel am Anger. Zum Peis von 1,30 € konnte man die originellen Klappkarten mit gefüttertem Umschlag erwerben. Der Erlös dieser Aktion des Fördervereins kommt unmittelbar den Schülern zugute. Alle neuen Motive und das Bestellformular finden Sie auch nach Weihnachten noch auf dem Flyer. Es ist schön, dass die Karten in der Öffentlichkeit zu sehen und zu kaufen waren!

Weihnachtsfußballturnier der Klassen 5 - 7 am 18.12.2013

Fotos von Herrn Pögel

Wie in den letzten 19 Jahren schon, so beteiligten sich auch in diesem Jahr alle Klassen 5 - 7 am Weihnachtsfußballturnier. Wir sahen überwiegend faire Spiele und großen sportlichen Einsatz. Begeisterung, Freude und Enttäuschung lagen natürlich eng beieinander. Am Ende siegten unsere Gäste aus der Klasse 7 der Ev. Regelschule vor den Klassen 7L1 und 7L2. Beachtlich sind auch der 4. Platz einer Mannschaft aus der Klasse 5L1 und der 5. Platz der 5E. Ein Dank an die Organisatoren aus den 12. Klassen und an die Fachschaft Sport! Weitere Fotos findet man in der Bildergalerie.

Ein rundum gelungener Weihnachtsball liegt hinter uns

Für einen festlichen und stimmungsvollen Abend gilt unser Dank allen Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben - besonders dem Vorbereitungsteam unter der Leitung von Frau Simon! Ein Dank auch an Herrn Schmidt für die schönen Fotos in der Bildergalerie!

Über 950 Nikolaus-Grüße verteilt

Dank des Engagements der Schüler-GmbH ARTemis gab es auch in diesem Jahr eine Grußaktion zum Nikolaustag. Mehr als 950 Grußkarten und Nikoläuse gingen an Freunde, Mitschüler und Lehrer! Damit erfreut sich diese Aktion immer größerer Beliebtheit - verursacht den Mitarbeitern von ARTemis aber auch größeren Aufwand. Um so wichtiger ist es, dass zu den erfahrenen Schülern, die sich schon seit Jahren beteiligen, neue hinzukommen: In diesem Jahr stießen bisher sechs Neuntklässler zum Team unter der Betreuung von Herrn Junker hinzu. Somit dürfte der Fortbestand der Geschäftsidee und solcher Aktionen wie der zum Nikolaustag gesichert sein. In der TLZ vom 20.11.2013 wird die gute Arbeit von ARTemis gewürdigt.

Martini-Andacht der 6. Klassen am 11.11.2013

Auch im Jahr 2013 feierten wir Martini mit einer Andacht und einem anschließenden Beisammensein bei Kinderpunsch und Martinshörnchen - in diesem Jahr gemeinsam mit der Evangelischen Regelschule. Die sechsten Klassen haben sich im Religions- und Musikunterricht auf die Feier vorbereitet: Sie gaben uns Denkanstöße zum Thema "Teilen" (Klasse 6E und Frau Neudorf), erinnerten an die Mantelteilung (Klasse 6L1 und Frau Herrmann), sprachen Fürbitten (Klasse 6L2 und Frau Büchel) und sangen ein Martinslied mit Frau Rost. Sehr schön musizierte auch das JATA-Quartett mit Frau Schnecke. Vielen Dank allen Mitwirkenden!
Vielen Dank auch für die selbst gebastelten Lichter aus der Regelschule und den gelungenen Musikbeitrag. Und ein Dankeschön allen Eltern, die uns unterstützt haben! Weitere Fotos von Herrn Poltermann finden Sie in der Bildergalerie.

Kantatengottesdienst am 29.9.2013 in der Predigerkirche

Foto: Nico Kiesel
Bei Interesse an den Fotos bitte e-Mail an k.samaan@evrg-erfurt.de

Es ist eine schöne Tradition, dass unser Chor alljährlich im Herbst bei einem Kantatengottesdienst unter der Leitung von Kantor Michael Jahn mitwirkt. Am 29.9.2013 erklangen in der Predigerkirche die Vertonung des 8. Psalmes "Herr unser Herrscher, wie herrlich ist dein Name in allen Landen" von Georg Conrad Wagner (1706-1774) und die Kantate zum Michaelistag aus der Feder des Gothaer Hofkomponisten Gottfried Heinrich Stölzel (1690-1749) mit dem Titel "Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gegeben hat durch unsern Herrn Jesum Christum". Musiziert wurde gemeinsam mit Solisten, dem Barockorchester und Chorsängern aus anderen Gemeinden und dem Christophoruswerk. Vielen Dank allen mitwirkenden Chorsängern und Frau Müller für das Engagement, für die Probenarbeit und den gelungenen Auftritt! 

Mädchenmannschaft vertritt das Land Thüringen beim Schul-Cup des DFB

Foto: Herr Pögel

Zehn Mädchen aus den 6. und 7. Klassen unserer Schule vertraten als Landessieger im Fußball in ihrer Altersklasse das Land Thüringen beim Bundesfinale des DFB vom 22.-25.9.2013! Gemeinsam mit ihrem Trainer Herrn Pögel spielten sie beim Schul-Cup in Bad Blankenburg mit - erstmals in der Geschichte des Evangelischen Ratsgymnasiums hat es eine solche Qualifizierung gegeben. Herzlichen Dank allen Beteiligten für den sportlichen Einsatz!

Ganz besondere Weihnachtskarten

Bestellformular im Flyer

Ab sofort können Sie Weihnachtskarten junger Künstler unserer Schule bestellen! Zum Peis von 1,30 € erhalten Sie eine originelle Klappkarte mit gefüttertem Umschlag. Der Erlös dieser Aktion des Fördervereins kommt unmittelbar den Schülern zugute. Alle neuen Motive und das Bestellformular finden Sie auf dem Flyer. Es gibt auch noch einige Karten aus den Vorjahren, schauen Sie doch einmal auf die Website: www.weihnachtskarte.info

Eine gelungene Präsentation des Eingangsprojekts der fünften Klassen am 6. September 2013

Fotos: Frau Mävers-Scherbach und Herr Ruffert

Es sei gute Tradition am Ratsgymnasium, nach den ersten beiden Schulwochen noch einmal innezuhalten, so die Pädagogische Leiterin Frau Dr. Bräutigam in ihrer Begrüßung der vier fünften Klassen, ihrer Eltern und Lehrer. Natürlich ging es in den ersten Tagen vor allem darum, einander kennenzulernen, die neue Schule zu erkunden und neuen Lehrern zu begegnen. Aber es gab auch schon viel Neues zu lernen: In der Klasse 5L3 wurden Wörter aus der romanischen Sprachfamilie mit dem lateinischen Ursprungswort verglichen und an einem Sprachenbaum einsortiert. Die Klasse 5L2 demonstrierte in einem Theaterstück, wie es vor 2000 Jahren bei den Römern in der Schule zugegangen sein könnte. Die Klasse 5E stellte sich mit einem selbstgedichteten Rap auf Englisch vor und die Klasse 5L1 spielte nach, wie die Vierecke in ihr neues Haus einziehen. Insgesamt ein lehrreiches und unterhaltsames Programm, das zeigte: die neuen Fünftklässler sind angekommen!
Weitere Fotos in der Bildergalerie.

Mehr als 400 wunderschöne Kuscheltiere sind nun auf dem Weg zum Verein Orienthelfer

Vielen Dank an alle Kinder und Familien, die unsere Sammelaktion für syrische Flüchtlingskinder unterstützt haben! Im Gottesdienst zum Schuljahresbeginn wurden 777,51 € für den Verein Orienthelfer gesammelt. Damit kann ein Beitrag zu den Transportkosten geleistet werden. Dankeschön!   (Fotos: Frau Metzler)

Kuscheltier-Sammlung

Syrische Flüchtlingskinder in der Beka’a Ebene, Libanon im Februar 2013, Quelle: http://www.orienthelfer.de

Für syrische Flüchtlingskinder, deren Familien im Krieg ihr Hab und Gut verloren haben, sammeln wir in dieser Woche Kuscheltiere. Der Verein Orienthelfer aus München hat dazu aufgerufen und will 5000 Kuscheltiere in ein Flüchtlingslager transportieren. Sehr gut erhaltene Kuscheltiere, gern mit einem kleinen Gruß versehen, nehmen wir im Raum 05 (Frau Dr. Bräutigam / Frau Samaan) oder auch im Raum 06 (Frau Hamm / Herr Gräf) bis Donnerstag, 5.9.2013 entgegen.

Aus aktuellem Anlass soll im Gottesdienst zum Schuljahresbeginn noch einmal eine Kollekte für den Verein gesammelt werde, der sehr effektiv und professionell Hilfe in Syrien leistet. Bei der letzten Aktion in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Grundschule konnten 1112,21 € für den Müllauto-Hilfskonvoi gesammelt werden. Vielen Dank allen Spendern!

Zirkusaufführung der sechsten Klassen am Donnerstag, dem 11.7.2013 um 16 Uhr in der Aula war ein Erlebnis!

Das Projekt der sechsten Klassen vom 8.-11.7.2013 am Evangelischen Ratsgymnasium wurde finanziert durch die Sechstklässler selbst, ihre Eltern, durch Lottomittel des Freistaates Thüringen, durch die E.ON Thüringer Energie AG und den Förderverein. Vielen Dank!

Ein Dank geht auch an die Mitarbeiter von Zirkus Zansiba Elisabeth, Julia, Lotte, Valentin, Felix sowie an die anderen Workshopleiter: Charlotte, Lucca, Frau Kahlert, Frau Kilinski, Elisabeth Kilinski, Frau Müller, Frau Rieck, Frau Simon, Frau Schnecke, Herrn Huke, Herrn Schmidt, Herrn Schumann, Herrn Pögel und Frau Samaan.

Abiturgottesdienst in der Predigerkirche am 29.6.2013

Einen besonders feierlichen Gottesdienst begingen der Abitur-Jahrgang 2013 und Frau Pfarrerin Passolt mit Eltern, Verwandten und Lehrern in der Predigerkirche. Beeindruckend waren die Wort- und Musikbeiträge der Abiturienten, die Predigt, die Mahlfeier und der persönliche Dank der Abiturienten an ihre Lehrer. Erstmals gab es einen gemeinsamen Chor (Einstudierung: Frau Schnecke, Leitung: Frau Müller) von Eltern und Lehrern, der die Zeugnisausgabe umrahmte. Vielen Dank für die Kollekte in Höhe von 444,11 €, die dem Verein "Orienthelfer e.V." für konkrete Hilfsmaßnahmen in Aleppo (Syrien) zukommen soll! Herrn Schmidt danken wir für die Fotos in der Bildergalerie.

Vorbereitung der Juniorwahl 2013

Zum wiederholten Male haben Schüler unserer Schule dank des Engagements von Herrn Höfling, Herrn Spies und Herrn Junker die Möglichkeit, sich im Vorfeld der Bundestagswahl umfassend mit dem politischen Leben zu befassen und im Rahmen der Juniorwahl ihre Stimme abzugeben. Um sich darauf vorzubereiten  und die unterschiedlichen Positionen vergleichen zu können fand am 4. Juli 2013 eine Diskussionsrunde mit Vertretern der 5 Fraktionen im Thüringer Landtag statt. Über eine Auftaktveranstaltung, an der unsere Schülersprecherinnen Josephine und Lissy, die Schülersprecher aus der Evangelischen Regelschule Mühlhausen und fünf bekannte Politiker teilnahmen, berichtete die örtliche Presse am 13.6.2013. 

Foto von Sarah Weingarten aus der TA vom 13.6.2013: Lisbeth Lemcke (11b), William Haupt (Mühlhausen), Josephine Hock (11b), Uwe Barth, Astrid Rothe-Beinlich, Birgit Pelke, Bodo Ramelow, Marion Walsmann und Richard Montag (Mühlhausen) diskutierten am 12.6.2013 in unserer Schule

3. Platz beim bundesweiten Geschichtswettbewerb

Das Projekt von Schülern unserer Schule "1349 - Hochzeit mit Hindernissen" erreichte beim History Award 2013 den 3. Platz! Am 15.6. des letzten Jahres feierte der Film, der dabei entstanden ist, Premiere in unserer Aula. Nun erfuhr die Arbeit der Gruppe unter der Leitung von Wiebke Nestler, die aus ihrer Arbeit in der AG Alte Synagoge (Leitung: J. Junker) heraus einen Film zum jüdischen Leben in Erfurt produziert hat, eine besondere Würdigung. Den Preis nahmen in München bei einer feierlichen Stunde des TV-Senders History Channel Emilia Tan und Lena Hohner entgegen. Für sie ist es ein weiterer Ansporn sich an der AG Alte Synagoge aktiv zu beteiligen. Erst vor kurzem hatten zwei Schüler-Teams in der "Langen Nacht der Museen" große Besuchergruppen erfolgreich durch die Alte Synagoge Erfurt geführt.
Zur AG gehören folgende Teams, die sich untereinander auch austauschen: 
I) Evelyn Jacobi und Lena Hohner (8L1)
II) Rebecca Jacobi und Amelie Brauer (10L2)
III) Johanna Bähr, Isabell Goßmann, Felix Mehls (10L1)
IV) Emilia Tan, Pauline Koch und Justus Müller (11)
Zwei Schüler überlegen zur Zeit, eine weitere Gruppe zu eröffnen.
Jürgen Junker